• (+49) 69 830 047 3110
  • Mon - Fri: 08:00 - 17:00

Datenschutzbestimmungen

Wir behandeln die Informationen der Besucher unserer Website und der Personen, deren persönliche Informationen wir durch die Verwendung von Formularen und anderen damit verbundenen Dienstleistungen erhalten, vertraulich. Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie wir über unsere Website personenbezogene Daten erheben und verarbeiten.

Die Einhaltung der Datenschutzgesetze ist für uns nicht nur gesetzliche Pflicht, sondern auch ein wichtiger Vertrauensfaktor. Mit den nachfolgenden Datenschutzbestimmungen möchten wir Sie deshalb transparent über Art, Umfang und Zweck der von Ihnen auf dieser Webseite erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten (Im Folgenden: „Daten“) sowie Ihre Rechte informieren.

Durch die Bereitstellung personenbezogener Daten auf unserer Website stimmen Sie den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Praktiken zum Umgang mit den Informationen zu. Wir empfehlen Ihnen, den Abschnitt „Ihre Optionen“ unten zu lesen, um Ihre Entscheidungen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten zu verstehen.
Diese Datenschutzrichtlinie gilt auch für personenbezogene Daten, die wir auf andere Weise erfassen und die wir zu personenbezogenen Daten hinzufügen, die durch den Betrieb und die Bereitstellung unserer Dienstleistungen und Produkte erfasst werden.

Gesammelte Informationen

Wir erheben die folgenden Informationen von Benutzern: Informationen, die Sie freiwillig übermitteln, technische Daten, die automatisch von allen Seitenbesuchern erfasst werden, Informationen, die über unsere Dienste gesammelt werden, Informationen, die wir von Dritten erheben.

Vom Besucher bereitgestellte Informationen

Wir können von Ihnen bereitgestellte Informationen sammeln, wenn Sie sich dafür entscheiden, diese über www.ibb-personal.de bereitzustellen, einschließlich wenn Sie uns eine E-Mail mit einer Frage senden – dies dient der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Z.B.: Anfrage Angebot, Anfrage Job, Initiativbewerbung usw.

Passive Datenerhebung

Wie die meisten webbasierten Dienste empfangen und zeichnen wir automatisch Informationen aus den Serverprotokollen Ihres Browsers auf, wenn Sie www.ibb-personal.de nutzen. Wir können eine Vielzahl von Methoden verwenden, einschließlich „Web-Cookies“, um diese Informationen zu sammeln.
Wir verwenden sowohl in der aktuellen Sitzung vorhandene als auch dauerhafte Cookies. Die Informationen, die wir durch diese automatisierten Methoden sammeln, können beispielsweise Ihre IP-Adresse, Ihren Benutzercode, den verwendeten Browsertyp, den verwendeten Systemtyp, die Inhalte und Seiten, die Sie auf unserer Website besuchen, die Dauer und die Häufigkeit Ihrer Besuche umfassen. Wenn passiv erfasste Informationen direkt mit personenbezogenen Daten kombiniert werden, behandeln wir die kombinierten Informationen gemäß dieser Datenschutzrichtlinie.

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Technologien und deren Funktionsweise finden Sie in der Cookie-Richtlinie.

Cookie Richtlinie

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung der Cookies ist im Allgemeinen Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus unserem Bedarf, Ihnen eine nutzerfreundliche Webseite anbieten zu können. Für die unten im Einzelnen aufgeführten Arten von Cookies können abweichend hiervon speziellere Rechtsgrundlagen anwendbar sein.

Diese Cookies werden nur verwendet, um: (i) eine Kommunikation über ein elektronisches Kommunikationsnetz zu übertragen oder (ii) es dem Anbieter eines Dienstes der Informationsgesellschaft zu ermöglichen, einen solchen Dienst auf ausdrückliche Weise bereitzustellen.

Welche Cookies verwenden wir und warum?

Unbedingt notwendige Cookies

Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit manuell löschen. Sie können die Speicherung von Cookies aber auch durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers von vorneherein verhindern. Bitte beachten Sie dabei aber, dass Sie dann möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.
Sollten Sie nur unsere eigenen Cookies, nicht aber Cookies unserer Auftragsverarbeiter akzeptieren wollen, können Sie die Speicherung dieser Cookies durch die entsprechende Einstellung „Cookies von Drittanbietern blockieren” verhindern.

Leistungs-Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Website nutzen, beispielsweise welche Seiten Benutzer am häufigsten besuchen und ob sie Fehlermeldungen von Webseiten erhalten. Diese Cookies sammeln keine Informationen, die einen Besucher identifizieren. Alle von diesen Cookies gesammelten Informationen werden aggregiert und sind daher anonym. Sie werden nur verwendet, um die Funktionsweise der Website zu verbessern.

Funktionalitäts-Cookies

Diese Cookies ermöglichen es der Website, sich an die von Ihnen getroffenen Entscheidungen (wie Ihren Benutzernamen, Ihre Sprache oder Ihre Region) zu erinnern und personalisierte und verbesserte Funktionen bereitzustellen.

Social-Media-Cookies (Instagram, Facebook und LinkedIn)

Diese Cookies werden basierend auf Ihren sozialen Verbindungsfunktionen verwendet oder wenn Sie eine Schaltfläche verwenden, um einen Social-Media-Kanal hinzuzufügen (klicken Sie beispielsweise auf das Symbol „Suchen“ auf einer Webseite).

Auch wenn Sie kein Mitglied der genannten sozialen Netzwerke sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook, Instagram, LinkedIn oder YouTube u. a. Ihre IP-Adresse ermitteln und speichern. Um den Zweck und den Umfang der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten, sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre zu erfahren, besuchen Sie bitte die nachfolgend genannten Webseiten mit den Datenschutzhinweisen der Anbieter der sozialen Netzwerke unter:

Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/update

Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/

LinkedIN: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

YouTube: https://policies.google.com/privacy

TikTok: https://www.tiktok.com/@ibbpersonal

Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Facebook, Instagram, LinkedIn, TicTok oder YouTube über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, bitten wir Sie, sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook, Instagram, LinkedIn oder YouTube auszuloggen. Weitere Möglichkeiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Mediums.

Werbe-Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen über Ihre Surfaktivitäten im Internet, um die Werbenetzwerke über den Verkehr auf der Website zu informieren, um gezielte Werbung basierend auf der vorherigen Surfaktivität anzubieten.

Unabhängig davon, ob ein Cookie als „primäres“ oder „drittes“ Cookie gilt, bezieht es sich auf die Domäne, die das Cookie eingibt. „Primäre Cookies“ sind Cookies, die von einer Website gesetzt werden, die der Benutzer gerade besucht (z. B. Cookies, die von w www.ibb-personal.de eingegeben werden). Wenn ein Benutzer eine Website besucht und eine andere Entität über diese Website ein Cookie setzt, handelt es sich um ein Drittanbieter-Cookie.

Sitzungscookies ermöglichen es Website-Betreibern, Ihre Aktionen während einer Browsersitzung zu verbinden. Eine Browsersitzung beginnt mit dem Öffnen des Browserfensters und endet mit dem Schließen des Browserfensters. Sitzungscookies werden temporär erstellt. Sobald Sie Ihren Browser schließen, werden alle Sitzungscookies gelöscht. Persistente Cookies hingegen sind Cookies, die für den im Cookie angegebenen Zeitraum auf Ihrem Gerät verbleiben. Wir verwenden sowohl Sitzungs- als auch dauerhafte Cookies.

So deaktivieren oder entfernen Sie Cookies

Sie können Ihren Internetbrowser konfigurieren, indem Sie seine Optionen ändern, um die Annahme von Cookies vollständig zu unterbinden oder Sie vor der Annahme eines Cookies von der von Ihnen besuchten Website zu fragen. Wenn Sie jedoch keine Cookies akzeptieren, können Sie unsere Website möglicherweise nicht ganz oder teilweise nutzen.

Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung dieser Technologien die Leistungen und Funktionen der bereitgestellten Dienste beeinträchtigen kann.

Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verarbeitung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter, sowie Dritter einverstanden. Wir weisen darauf hin, dass Google bei der Nutzung von Maps automatisiert Daten verarbeitet, worauf wir keinen Einfluss haben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Google Analytics

Darüber hinaus verwenden wir Google Analytics, um die Nutzung unserer Website zu analysieren. Google Analytics liefert uns aggregierte Daten, die uns helfen, fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen. Schließlich kontrolliert Google als Drittanbieter die von Google Analytics gesammelten Informationen, und Sie sollten seine Datenschutzpraktiken überprüfen, bevor Sie unsere Website nutzen. Informationen zu den Datenschutzpraktiken von Google in Bezug auf Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/learn/privacy.html.

Direkte-/Initiativbewerbung

Wenn Sie sich auf eine konkrete Stellenausschreibung bewerben, sind Ihre persönlichen Daten ausschließlich für die Mitarbeiter (und ggf. deren Vertreter) im Personalwesen zugänglich, die für die Besetzung dieser Stelle verantwortlich sind.
Im Rahmen des Bewerberauswahlprozesses werden Ihre Daten an die zuständigen Mitarbeiter der ausschreibenden Fachabteilung weitergeleitet. Die Initiativbewerbung wird von den Personen im Personalwesen bearbeitet. Sie werden ausschließlich für die Leitenden Positionen, nach Anfrage, zur Verfügung gestellt.

Mit Ihrer Bewerbung auf eine konkrete Stellenausschreibung, stimmen Sie der Übertragung Ihrer persönlichen Daten zu.

Für die Richtigkeit und Aktualität Ihrer persönlichen Daten sind Sie selbst verantwortlich.

Automatische Löschung Ihrer persönlichen Daten

Bei Bewerbung auf eine konkrete Stellenausschreibung werden Ihre persönlichen Daten innerhalb von 6 Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Befinden sich Ihre persönlichen Daten durch explizite Bewerbung oder Initiativbewerbung, erfolgt eine Löschung nach spätestens 12 Monaten, sofern in diesem Zeitraum keine neue Anmeldung durch Sie erfolgt. Jede Bewerbungsunterlagensendung verlängert die Frist erneut auf höchstens 12 Monate.

Kontaktformular/ Rückruf anfragen

Wir erfassen personenbezogene Daten von Einzelpersonen/Bewerbern, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie Ihren Lebenslauf einreichen und sich auf die von uns angebotenen Stellen bewerben.

Auf unserer Internetseite ist ein Kontakt-/ Rückrufformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

(1) Die IP-Adresse des Nutzers
(2) Vorname
(3) Nachname
(4) E-Mail-Adresse
(5) Telefon-Nr. (wenn angegeben)
(6) Gewählter Anwendungsbereich
(7) Nachricht
(8) Bestätigung der Datenschutz- und Nutzungsbedingungen

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Zweck der Datenverarbeitung ist die Möglichkeit, Ihre Kontaktanfrage sachgerecht bearbeiten zu können.
Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Besteht darüber hinaus eine Einwilligung von Ihnen, ist zusätzliche die Rechtsgrundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Es können darüber hinaus gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, beispielsweise handels- oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) oder der Abgabenordnung (AO). Sofern solche Pflichten zur Aufbewahrung bestehen, sperren oder löschen wir Ihre Daten mit Ende dieser Aufbewahrungspflichten.

Wie lange bewahren wir die personenbezogenen Daten auf, die Sie uns zu den oben genannten Zwecken zur Verfügung gestellt haben?

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns für die in diesem Dokument genannten Zwecke zur Verfügung gestellt haben, werden so lange aufbewahrt, wie es für die Erfüllung der beschriebenen Zwecke erforderlich ist, sowie so lange, wie es für die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen notwendig ist. In diesem Zusammenhang sind die Bestimmungen der Abgabenordnung relevant, die eine Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren für ausgestellte Steuerrechnungen bzw. von 5 Jahren für Buchhaltungsunterlagen vorsehen, sowie die Bestimmungen anderer Rechtsakte, die bestimmte Aufbewahrungsfristen vorschreiben.

An wen übermitteln wir personenbezogene Daten?

Die in diesem Dokument genannten personenbezogenen Daten können an verbundene Unternehmen, Partner, Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder andere unabhängige juristische Personen wie folgt übermittelt werden:

  • Wir können personenbezogene Daten an Unternehmen übermitteln, die zur IBB-Gruppe gehören, da das Unternehmen Teil einer Unternehmensgruppe namens IBB Holding ist;
  • IT-Spezialisten, die für die Verwaltung und Sicherheit der Website zuständig sind;
  • Mitarbeiter oder Auftragnehmer des Unternehmens, mit denen das Unternehmen eine vertragliche Beziehung für die Lieferung von Produkten/Dienstleistungen unterhält, die von Ihnen in Auftrag gegeben oder angefordert wurden;
  • Natürliche oder juristische Personen, die als Bevollmächtigte des Unternehmens in verschiedenen Bereichen im Zusammenhang mit dem Abschluss oder der Erfüllung des Vertrages tätig sind;
  • Buchhalter, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Gerichtsvollzieher und/oder andere externe professionelle Berater.
  • Behörden, Personen mit hoheitlichen Befugnissen, öffentliche Einrichtungen, Gerichte, Ermittlungsbehörden, wenn die Übermittlung personenbezogener Daten gesetzlich vorgeschrieben und/oder im Falle von Rechtsstreitigkeiten erforderlich ist, usw.

Wir werden mit jedem von ihnen die gesetzlich vorgeschriebenen Vertragsklauseln abschließen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich der Datensicherheit und der Vertraulichkeit, zu gewährleisten.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Richtlinie hat unser Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Einrichtungen oder Personen außerhalb der Europäischen Union übermittelt und beabsichtigt auch nicht, dies zu tun.

Verwendung der gesammelten Informationen

Wir verwenden personenbezogene Daten, um unsere Beziehung zu Ihnen aufzubauen und zu verbessern. Wir können personenbezogene Daten verwenden, um die Website www.ibb-personal.de zu betreiben, bereitzustellen, zu verbessern und zu warten; um den Missbrauch und die betrügerische Nutzung unserer Website zu verhindern; um Inhalte auf unserer Website anzupassen und anzuzeigen.
Wir können Ihre E-Mail-Adresse verwenden, einschließlich aller auf www.ibb-personal.de angegebenen E-Mail-Adressen, wie im Abschnitt „Unerwünschte Marketingmitteilungen und Mitteilungen“ beschrieben.

Auf www.ibb-personal.de können wir passiv gesammelte Daten verwenden, um die aggregierte Nutzung der Website zu überwachen, wie beispielsweise die Gesamtzahl der Besucher und der aufgerufenen Seiten.

Ihrer Optionen

Als Besucher unserer Website können Sie sich entscheiden, uns keine personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Sie können auch jederzeit auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, um bestimmte Informationen über Sie zu aktualisieren, aufzurufen, zu korrigieren, zu korrigieren oder zu löschen, indem Sie uns unter www.ibb-personal.de und kontakt@ibb-personal.de kontaktieren. Sie haben die folgenden Rechte:

  • Ein Recht auf Auskunft über die Kategorien der verarbeiteten Daten, der Verarbeitungszwecke, die Speicherdauer sowie etwaige Empfänger. (Art. 15 DSGVO)
  • Ein Recht auf Berichtigung oder Löschung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten. (Art. 17 DSGVO)
  • Ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit eine Löschung nicht möglich oder strittig ist. (Art. 18 DSGVO)
  • Ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, soweit die Datenverarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgte. (Art. 21 Abs. 1 DSGVO)
  • Ein Recht auf Widerruf einer abgegebenen Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft. (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • Ein Recht auf Datenübertragbarkeit in einem gängigen Format. (Art. 20 DSGVO)
  • Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes (Art. 77 DSGVO).

Die Liste der Datenschutzbehörden mit weiterführenden Informationen und Kontaktdaten finden Sie unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-protection-eu_de#dataprotectionauthorities. Bitte beachten Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten, selbst wenn Sie die uns bereitgestellten personenbezogenen Daten aktualisieren oder löschen, für rechtmäßige Zwecke für einen angemessenen Zeitraum in unseren Sicherungsdateien und Archiven aufbewahrt werden können.

Informationssicherheit

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig, einschließlich, aber nicht beschränkt auf personenbezogene Daten, die über unsere Website und unsere Dienste gesammelt werden. Wir ergreifen angemessene Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor Verlust, Missbrauch und Änderung von personenbezogenen Daten unter unserer Kontrolle, sowohl während der Übertragung als auch nach Erhalt. Dies umfasst unter anderem die Verwendung von Firewalls und Datenverschlüsselung. Obwohl wir uns nach Treu und Glauben bemühen, die Sicherheit dieser personenbezogenen Daten zu gewährleisten, ist keine Methode der Übertragung über das Internet oder die elektronische Speicherung zu 100 % sicher und wir können nicht garantieren, dass sie frei von unbefugtem Zugriff, Verwendung, Offenlegung oder Änderung bleibt.

Obwohl wir uns bemühen, die Integrität und Sicherheit unserer Netzwerke und Systeme zu gewährleisten, können wir nicht garantieren, dass unsere Sicherheitsmaßnahmen „Hacker“ oder andere unbefugte Personen daran hindern, illegal auf diese Informationen zuzugreifen.